mail button

Besuche unseren Youtube-Kanal

donate button

fb button

twitter button

Neue Broschüre "Grundlagen für eine diskriminierungsfreie Pädagogik im Kindergarten" erschienen

Pädagogische Fachkräfte tragen eine Verantwortung, gesellschaftliche Abwertung und Ausgrenzungzu hinterfragen und sich dagegen zu positionieren. Dazu müssen sie ihren eigenen Umgang mit Unterschieden kritisch reflektieren und für Vorurteile, Diskriminierung und deren Folgen sensibler werden. In erster Linie beinhaltet eine diskriminierungsfreie Pädagogik im Kindergarten eine kritische Selbstreflektion der Erzieher_innen. Erst wenn wir unsere eigenen Vorurteile erkennen können undbemerken, wann wir diese reproduzieren, können wir einen Raum für eine vorurteilsbewusste Pädagogikschaffen und Diskriminierungen entgegen wirken.

broschüre kita ReachOut Berlin, die Opferberatung für Opfer rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt, hat nun mit Unterstützung des Zentrums für Demokratie Treptow-Köpenick und gefördert aus dem Bundesprogramm "Toleranz fördern - Kompetenz stärken" beim Bundesministerium für Familie, senioren, Frauen und Jugend eine Handreichung für Pädagog*innen im Kita-Bereich herausgebracht. Diese bietet neben Methodenhandwerk auch eine Liste diskriminierungsfreier Kinderliteratur sowie nützliche Lektüretipps.

Die Broschüre zum Download als [PDF].

Weitere Informationen unter www.reachoutberlin.de

gefördert durch

zfd_RGB_L.gifoffensiv_Kompaktlogo_CMYK.JPG

 

 

 

 

 

Besucher*innenadresse:

Zentrum für Demokratie
Michael-Brückner-Str. 1/Spreestraße
(gegenüber S-Bhf Schöneweide
 
Tel.: Tel.: 030 - 65 48 72 93
E-Mail: zentrum@offensiv91.de

 
Postanschrift:
 
Zentrum für Demokratie
c/o Villa offensiv
Hasselwerderstr. 38 - 40
 
12439 Berlin
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.