mail button

Besuche unseren Youtube-Kanal

donate button

fb button

twitter button

instagram 4748001 640

Einladung Fachtag 30.09.2022 für pädagogische Fachkräfte

 


Einladung zum Fachtag "Radikalisierung (-sprävention) bei Jugendlichen- gegen Menschenfeindlichkeit und antidemokratische Einstellungen"

für und mit pädagogischen Fachkräften aus Altglienicke und ganz Treptow-Köpenick
 
Wann?
30.09.2022
10:00-16:00
 
Wo?
Kiezladen der Möglichkeiten WaMa (Ortolfstraße 206B, 12524 Berlin-Altglienicke)
 
Mit einem Input von Referent:innen der Amadeu Antonio Stiftung, einer vertiefenden
Workshopphase sowie Raum für Vernetzung und kollegialen Austausch
 
Eine andauernde Zunahme von menschenfeindlichen und antidemokratischen Positionen sowie
rechten Diskursen und Desinformation macht auch vor pädagogischen Einrichtungen keinen Halt.
Ausgrenzende Argumentationsmuster und diskriminierende Einstellungen finden sich auch unter
Jugendlichen wider und können Fachkräfte vor Herausforderungen stellen und zu
Verunsicherungen führen.
Oftmals fehlt es im Arbeitsalltag an Kapazitäten sich diesen Themen zu widmen.
Hierfür soll mit dem Fachtag ein Raum geschaffen werden und wir wollen uns gemeinsam über
folgende Fragen austauschen:
Wie reagiere ich auf menschenfeindliche Aussagen im Arbeitsalltag? Wie erkenne ich frühzeitig,
dass Jugendliche sich rechts orientieren? Wie kann ich betroffene Personen und mich selbst
schützen und stärken? Und Welche Netzwerke und Unterstützungsangebote gibt es im Bezirk und
welche werden benötigt?
Nähere Informationen zu den spezifischen Workshops und ein ausführliches Programm folgt in den
kommenden Wochen.

Gern können Sie sich bereits jetzt anmelden unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Kontakt
Projektkoordination: Anna Blume Böttcher
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kooperationsprojekt mit aras*-politische Bildung an Schulen
 

Das Projekt wird über die Partnerschaft für Demokratie Altglienicke im Rahmen des Bundesprogramm "Demokratie leben!" durch das BMFSFJ gefördert.

Donnerstag 25.08. | Stadtführung im Treptower-Park "Die Himmel über Berlin" (engl./dt.)

stadtfuehrung treptow koepenick

Veranstaltungshinweis der Rabenakademie e.V.:

Die Himmel über Berlin Tour Treptow-Köpenick english/deutsch

Wir nehmen euch mit auf einen Spaziergang zu bedeutenden Frauen* aus Treptow-Köpenick. Wir erzählen euch von Frauen*, die hier lebten, arbeiteten, redeten, sich versteckten und zusammenschlossen – damals und heute. Lernt die Künstlerinnen*, Arbeiterinnen*, Wissenschaftlerinnen* und Aktivistinnen*, die Teil unserer Geschichte sind, kennen. Unsere Tour startet am S-Bahnhof Treptower Park auf der Parkseite.

Die Himmel über Berlin wird gefördert von der Partnerschaft für Demokratie Treptow-Köpenick im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie leben!. Daher können wir vier kostenlose Stadtführungen anbieten. Sie sind teilweise auf deutsch, teilweise auf englisch, wir bieten bei Bedarf eine Übersetzung an.Bilinguale Touren (meldet euch an unter: tour[at]rabenakademie.de):

Donnerstag, 25. August 2022, 18-20 Uhr

Montag, 29. August 2022, 13-15 Uhr

Samstag, 10. September 2022, 11-13 Uhr

+++

We will take you on a tour about the outstanding women* from Treptow-Köpenick. We will discuss women* who lived, worked, talked, hid and united here – then and now. We will get to know the artists, workers, scientists* and activists* who are part of our history. Our tour starts at the S-Bahn station Treptower Park on the park side.

Himmel über Berlin is funded by the Partnership for Democracy Treptow-Köpenick. Therefore we can offer four free city tours. They are partly in German, partly in English, we offer a translation if needed.Bilingual tours (register at tour[at]rabenakademie.de):

Thursday, 25. August 2022, 6-8 pm

Monday, 29. August 2022, 1-3 pm

Saturday, 10. September 2022, 11am-1pm

Donnerstag 18.08. | Gemeinsam Kochen im Wohnheim Treptow (mit Anmeldung)

Veranstaltungshinweis vom AWO Kreisverband Berlin-Mitte e.V.:

Gemeinsam Kochen im Wohnheim Treptow

Wir werden unterstützt von Helfer*innen von Über den Tellerrand e.V. und InteraXion des Trägers offensiv'91 e.V. und laden interessierte Nachbar*innen ein gemeinsam mit uns in die Vielfalt der kulinarischen Küche aus der Ferne einzutauchen. Wir werden am Donnerstag, den 18.08.22 um 15 Uhr beginnen zu Kochen und uns in 2 Kochgruppen in unterschiedliche Küchen im Männerwohnheim Treptow aufteilen.

Ort: WOHNHEIM TREPTOW, Köpenicker Landstraße 280,12437 Berlin

Zeitraum: 14:45 Uhr

Corona Testung aller Teilnehmer*innen bzw. negatives Testergebnis mitbringen

Beginn: 15:00 - 18 Uhr

Bitte um Voranmeldung bei Frau Keimes (Ehrenamtskoordinatorin): keimes [at] awo-mitte.de bis zum 17.08.2022

Wir freuen uns auf den gemeinsamen Austausch!

Das Projekt wird über den Aktionsfonds der Partnerschaft für Demokratie Treptow-Köpenick im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" durch das BMFSFJ gefördert.

Sonntag 14.08. | Fahrradtour entlang der Berliner Mauer

crop 1002 501 0 0 1500 501 d3baa62381d0ed9326faa4ebe94ac940 internet 2 hj

FAHRRADTOUR ENTLANG DER EHEMALIGEN BERLINER MAUER

Sonntag, 14.08.2022, 15:00 Uhr

Treffpunkt: Ehemaliger Grenzwachturm am Schlesischen Busch

Fahrradtour mit dem Initiator des Berliner-Mauer-Radwegs Michael Cramer und dem Historiker Henning Holsten entlang der früheren Treptower Grenzanlagen zwischen Schlesischem Busch und dem Mahnmal zu Ehren des letzten Maueropfers, Chris Gueffroy, am Britzer Verbindungskanal. Nach der Fahrt laden die Referenten zum Gespräch in die Späth’schen Baumschulen ein. Mit 17 Kilometern verlief das längste innerstädtische Teilstück der Berliner Mauer entlang der Bezirksgrenze Treptows zu Kreuzberg und Neukölln. Allein in Treptow kamen mindestens 23 Menschen ums Leben, darunter drei Kinder.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der historisch-politischen Veranstaltungsreihe „Von der Geschichte zur Gegenwart“ statt. Zur Übersicht und weiteren Veranstaltungen der Veranstaltungsreihe.

BICYCLE TOUR ALONG THE FORMER BERLIN WALL

Sunday, 14.08.2022, 3 pm

Meeting point: Former border guard tower Schlesischer Busch

Bicycle tour with the initiator of the Berlin Wall Cycle Route Michael Cramer and the historian Henning Holsten along the former Treptow border fortifications between Schlesischer Busch and the memorial in honor of the last Wall victim, Chris Gueffroy, at the Britzer Verbindungskanal. After the ride, the speakers invite you to a discussion at Späth’schen Baumschulen. At 17 kilometers, the longest inner-city section of the Berlin Wall ran along Treptow’s district border with Kreuzberg and Neukölln. In Treptow alone, at least 23 people lost their lives, including three children.

Mittwoch 10.08. | Vernetzung Stolpersteine Schöneweide (mit Anmeldung)

Flyer 20220417 neuneu

Vielleicht erinnert ihr euch: bereits im letzten Jahr hatte sich in Schöneweide eine Gruppe gefunden, die sich ganz intensiv mit den Stolpersteinen in Schöneweide beschäftigt hat. Sie haben recherchiert und sich ausgetauscht - zu den Menschen, deren Schicksale sich hinter den symbolischen Steinen verbergen; wollten ihren Geschichten nachspüren, sie bekannter machen und schauen, welche Andenken noch nicht in Form des Stolpersteins realisiert wurden.

Auch in diesem Jahr habt ihr wieder die Möglichkeit bei den Vernetzungstreffen dabei zu sein.

Die neuen Treffen finden immer jeden zweiten Mittwoch im Monat statt.
Die nächsten Treffen sind am 10. August und 14. September.
Anmelden könnt ihr euch unter stolpersteine-schoeneweide[at]gmx[punkt]de

 

gefördert durch

zfd_RGB_L.gifoffensiv_Kompaktlogo_CMYK.JPG

 

 

 

 

 

Besucher*innenadresse:

Zentrum für Demokratie
Michael-Brückner-Str. 1/Spreestraße
(gegenüber S-Bhf Schöneweide
 
Tel.: Tel.: 030 - 65 48 72 93
E-Mail: zentrum@offensiv91.de

 
Postanschrift:
 
Zentrum für Demokratie
c/o Villa offensiv
Hasselwerderstr. 38 - 40
 
12439 Berlin