mail button

Besuche unseren Youtube-Kanal

donate button

fb button

twitter button

Veranstaltungsreihe "Von der Geschichte zur Gegenwart - Historische und politische Bildungsarbeit in Treptow-Köpenick"

Orte der historischen und politischen Bildung

Noch bis November findet die Veranstaltungsreihe "Von der Geschichte zur Gegenwart" in Kooperation mit dem Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit, dem Museum Treptow, der Gedenkstätte "Köpenicker Blutwoche", dem Büro Integration - Bezirksamt Treptow-Köpenick und InteraXion statt.

Mit einigen Corona bedingten Anpassungen, laden wir euch ganz herzlich zu unseren restlichen vier Veranstaltungen im Rahmen unserer historisch-politischen Veranstaltungsreihe ein!

anstehende Termine als Facebook-Events:

Rätseltour zur Frage "Wie politisch ist Sport?"

Geführter Spaziergang entlang der ehem. Berliner Mauer ab S Plänterwald

Antifaschistischer Sommertag in Schöneweide

Deutsch-Polnischer Dialog in Altglienicke

Mehr Infos findet ihr hier:

https://www.berlin.de/ba-treptow-koepenick/politik-und-verwaltung/beauftragte/integration/politische-bildung/artikel.894338.php

 

Engagierte können Geld über den Feuerwehrtopf beantragen!

Samenkarte_Feuerwehrtopf_Entwürfe_Vorderseite_200512.png

Ihr habt Lust euch und euren Mitmenschen etwas Gutes zu tun und dabei etwas demokratisch im Kiez zu bewirken!? Euch regen diese ganzen Verschwörungsmythen auf und ihr wollt Plakate für die Nachbarschaft drucken lassen? Ihr habt eine grandiose Idee für eine Online-Aktion gegen Hate-Speech in Schöneweide? Ihr habt tolle Ideen, wie ihr gegen Rassismus und für Mitmenschlichkeit eintreten wollt? Dann stellt einen Antrag über die Partnerschaften für Demokratie Treptow-Köpenick für den Feuerwehrtopf.

Dieser kleine Geldtopf beinhaltet (Corona-bedingt) nun immer noch stolze 4000 Euro für eure Ideen. Initiativen und Einzelpersonen können bis zu 500 Euro für ihre Projektidee (als Sachmittel) beantragen.

Kontaktiert uns gerne bei Fragen oder den Wunsch nach Beratung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Mehr Infos und den kurzen Antrag zum Feuerwehrtopf findet ihr hier: https://www.zentrum-für-demokratie.de/index.php/einen-antrag-stellen

 

Aktion Noteingang zu Gast bei den Sophiensaelen

5300.jpg

 

 

Unser Kollege Ben war zu Gast in der Netzkantine der SOPHIENSAELE. Dort hat er die Aktion Noteingang Treptow-Köpenick vorgestellt: Betroffene von rechter oder rassistischer Gewalt sollen im Kiez wissen, wo sie Schutzräume finden. Hört gerne rein!

Das Video finder ihr hier!

Die Netzkantine ist eine Aktion der Sophiensaele vom vierten bis achten Mai, bei der zivilgesellschaftlichen Initiativen und Aktionen gegen Rechtsextremismus und Diskriminierung vorgestellt werden.

Aktiv gegen Hate Speech im Netz - Eine Übersicht

HateSpeechimNetz.png

 

Diskriminierende Äußerungen, Rassismus und persönliche Angriffe gibt es nicht nur auf der Straße, sondern auch in den sozialen Medien. Auch in den verschiedenen bezirklichen Gruppen in den sozialen Medien spielt dies eine zunehmende Rolle: Wir haben mit euch darüber gesprochen welche Erfahrungen ihr in hiesigen Social-Media-Gruppen macht und wie wir uns gegenseitig unterstützen können.

Für unsere digitale Sprechstunde haben wir euch eine kleine Übersicht zu den wichtigsten Hate Speech-Fakten zusammengestellt. Hier könnt ihr sie - mit funktionierenden Links - als PDF herunterladen!

Für eure Fragen stehen wir euch per E-Mail zur Verfügung. Schreibt einfach an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Das "Digitale Sprachcafé" ist eine Initiative unserer lieben Kolleginnen von Interaxion. Auf ihrer Seite findet ihr den vollständigen Wochen-Stundenplan.

ZfD-Sprechstunde - Aktiv gegen Hate Speech im Netz

signal 2020 04 28 134849

 

Diskriminierende Äußerungen, Rassismus und persönliche Angriffe gibt es nicht nur auf der Straße, sondern auch in den sozialen Medien. Auch in den verschiedenen bezirklichen Gruppen in den sozialen Medien spielt dies eine zunehmende Rolle.

Wir möchten gemeinsam mit Aktiven und Engagierten aus dem Bezirk ins Gespräch kommen, uns mit euch darüber austauschen wie Hate Speech wirkt und welche Strategie dagegen entwickelt werden können. Lasst uns gemeinsam darüber nachdenken, wie wir in unsere lokalen Social-Media-Gruppen zu einem angenehmeren Miteinander kommen und wie wir Hate-Speech widersprechen und ressourcenorientiert entgegnen können.

Im Rahmen des Digitalen Sprachcafés vom Projekt InteraXion nutzen wir die Gelegenheit und beraten euch über die Videochatplattform "Zoom" online. Um teilzunehmen reicht es auf den Link zu klicken. Danach wird ein kleines Programm auf dem Computer installiert und ihr könnt an dem Meeting teilnehmen. Eventuell landet ihr zunächst im Warteraum bis ihr von der Moderation in den "Konferenzraum" gelassen werdet. Wir unterstützen euch dabei gerne! Bei Fragen schreibt uns gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Thema: Digitales Sprachcafé: ZfD Sprechstunde - Aktiv gegen Hate Speech im Netz

Uhrzeit: 5.Mai.2020 18:00 Uhr

Zoom-Meeting beitreten https://us02web.zoom.us/j/82969238831

Meeting-ID: 829 6923 8831

Passwort: 018526

 

Wenn ihr Lust habt, teilt unsere Veranstaltung auf Facebook: https://www.facebook.com/events/244766329943575/

oder Twitter: https://twitter.com/ZfDTreptowKoep

 

Ausschlussklausel: Die Veranstaltenden behalten sich vor, Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Online-Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

gefördert durch

zfd_RGB_L.gifoffensiv_Kompaktlogo_CMYK.JPG

 

 

 

 

 

Besucher*innenadresse:

Zentrum für Demokratie
Michael-Brückner-Str. 1/Spreestraße
(gegenüber S-Bhf Schöneweide
 
Tel.: Tel.: 030 - 65 48 72 93
E-Mail: zentrum@offensiv91.de

 
Postanschrift:
 
Zentrum für Demokratie
c/o Villa offensiv
Hasselwerderstr. 38 - 40
 
12439 Berlin

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.